KleiderspendeKleiderspende

Sie befinden sich hier:

  1. Unterstützen
  2. Fördern
  3. Kleiderspende

Kleiderspende

Kleidercontainer

Sie haben Ihren Kleiderschrank mal wieder aussortiert und dabei nicht mehr passende oder defekte Kleidung gefunden?

Jetzt stellt sich die Frage: Wohin damit? - In den Hausmüll?! - Eine der häufigsten Antworten! Doch leider vergrößert das den Müllberg und stellt eine Belastung für die Umwelt dar. Denn vielen Menschen ist nicht bekannt, dass Textilien mit synthetischen Stoffen wie Polyester oder Polyamid laut deutschem Abfallgesetz als Sondermüll einzuordnen sind.

Besser für die Umwelt ist es, defekte Kleidung (oder auch Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche, Schuhe, Pelze, Wolldecken…) in einen Altkleidercontainer zu geben. Die so gesammelten Sachen werden vom Deutschen Roten Kreuz an eine Verwertungsgesellschaft gegeben, die die wertvollen Rohstoffe weiterverarbeitet, und zum Beispiel in Fußmatten, Autositze oder Putzlappen umwandelt. Die Erlöse gehen an das Deutsche Rote Kreuz zurück und werden dazu verwendet, die Arbeit vor Ort zu unterstützen.

An diesen Stellen finden Sie Altkleidercontainer des Deutschen Roten Kreuzes im Bereich des DRK-Ortsvereins Dülmen:

  • August-Schlüter-Straße 32, Dülmen (vor dem DRK-Heim)
  • Ecke Ostdamm / Ostlandwehr, Dülmen
  • Ecke Hinderkingsweg / Dalweg, Dülmen (am Wildpark)

Kleiderkammern und Kleiderläden

Sie haben noch tragbare Kleidung (oder Schuhe, Federbettwäsche o. ä.) zu Hause?

Dann geben Sie diese Sachen gerne in einer Kleiderkammer oder in einem Kleiderladen des DRK ab. Hier erhalten Menschen, die wenig Geld zur Verfügung haben, die Möglichkeit, gute Kleidung (Schuhe, Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche….) zu einem erschwinglichen Preis zu kaufen. Mit den Erlösen wird auch hier die Arbeit des DRK vor Ort unterstützt.

Der DRK-Ortsverein Dülmen betreibt derzeit keine eigene Kleiderkammer. Eine Übersicht der DRK-Kleiderkammern und -Kleiderläden im Kreis Coesfeld finden Sie beim DRK-Kreisverband Coesfeld.