Deutschen Roten Kreuz

Ortsverein Dülmen e.V.

DRK Ortsverein Dülmen e.V.

Ob Sanitätsdienste, Blutspende, Flüchtlingshilfe oder die Unterstützung des Rettungsdienstes, überall sind unsere Helferinnen und Helfer vom DRK Ortsverein Dülmen e.V. zu finden. Prinzipiell unterteilen wir uns in 3 ehrenamtliche Bereiche: Die Rotkreuzgemeinschaft, das Blutspendeteam und das Jugendrotkreuz (JRK). Alle diese Bereiche werden durch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer abgedeckt. Zusätzlich gehört zu unserem Ortsverein eine hauptamtliche Kindertagesstätte(DRK Wolkenland).

Unseren Ortsverein gibt es seit dem Jahre 1930. Insgesamt haben wir im Ortsverein Dülmen ca. 55 Mitglieder aktive Mitglieder, verteilt auf die einzelnen Bereiche und Fördermitglieder.

Die Rotkreuzgemeinschaft kümmert sich hauptsächlich um Sanitätsdienste, welche für viele Veranstaltungen vorgeschrieben sind. Dort sind wir die ersten Ansprechpartner für diverse Notfälle, leisten professionelle Erste Hilfe und bilden, wenn nötig die Brücke zwischen Ersthelfern und dem Rettungsdienst. Aber auch der Rettungsdienst kann zu unserer Aufgabe werden. Sind im Kreis Coesfeld alle regulär verfügbaren Rettungsmittel im Einsatz, so werden wir alarmiert um den Rettungsdienst mit unserem Rettungswagen und dem dafür geschulten Personal zu unterstützen. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Hilfe im Katastrophenfall, z.B. Hochwasser, oder bei der Betreuung der Flüchtlinge.

Die Blutspende ist allen ein Begriff, ständig werden Blutkonserven benötigt. Damit Sie auch in Dülmen und näherer Umgebung spenden können, unterstützen wir den hauptamtlichen Blutspendedienst aus Münster, indem wir für die Verpflegung, den Auf- und Abbau und das anschließende Aufräumen sorgen. In diesem Bereich wirken auch die Rotkreuzgemeinschaft so wie das Jugendrotkreuz aktiv mit.

Das Jugenrotkreuz besteht aus Jugendlichen ab 13 Jahren und deren Gruppenleitern. Einmal in der Woche treffen sie sich um „Erste Hilfe“ zu üben und zu vertiefen. Dabei wird natürlich auf die altersgerechte Vermittlung geachtet. Damit das Gelernte auch in der Praxis umgesetzt werden kann, gehen unsere Mitglieder vom JRK regelmäßig mit der Rotkreuzgemeinschaft auf Sanitätsdienste und unterstützen auch die Blutspende.

Egal ob Rotkreuzgemeinschaft, Helfer der Blutspende oder das Jugendrotkreuz, wir alle bewältigen unsere Aufgaben unter Berücksichtigung der sieben Grundsätze des Roten Kreuzes:

– Menschlichkeit
– Unparteilichkeit
– Neutralität
– Unabhängigkeit
– Freiwilligkeit
– Einheit
– Universalität

Immer suchen wir weitere Mitglieder, die Spaß an den oben genannten Tätigkeiten haben und von unseren Grundsätzen überzeugt sind.
Haben Sie Lust sich mit uns ehrenamtlich zu engagieren?
Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Die aktuelle Rotkreuzleitung besteht aus Karl-Heinz Alfs und Nicole Nolden als Rotkreuzleiter/in und Paul Hink als stellvertretender Rotkreuzleiter

Foto: K.Bastos

Foto: K.Bastos

 

 

Nicole Nolden
Rotkreuzleiterin

 

 

 

 

 

Foto: K.Bastos

Foto: K.Bastos

 

 

Phillip Schäfer
stlv. Jugendrotkreuzleiter

 

 

 

 

Foto: K.Bastos

Foto: K.Bastos

 

 

 

Andre Volpert
MPG-Beauftragter

 

 

 

 

Foto: K.Bastos

Foto: K.Bastos

 

 

 

Kevin Bastos
Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

 

Foto: K.Bastos

Foto: K.Bastos

 

 

 

Ines Brox
Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

 

Foto: K.Bastos

Foto: K.Bastos

 

 

 

Jan Schniggendiller
Öffentlichkeitsarbeit