Deutschen Roten Kreuz

Ortsverein Dülmen e.V.

Archiv für die Kategorie | ‘Presse’

Eingetragen von DRK Dülmen am 17.Okt.2017
Foto: Niehues Dülmener Zeitung

In einem feierlichem Rahmen wurden am Freitagabend zahlreiche Blutspender im DRK-Heim an der August-Schlüter-Straße für die 50., 75., 100., 125. oder sogar 150. Blutspende geehrt. Norbert Winkelhues, 1. Vorsitzender des Deutschen Roten-Kreuzes (DRK) Dülmen überreichte Anstecker, Urkunden und Einkaufsgutscheine. „Sie alle wissen, dass Zeit sehr kostbar ist. Und Sie haben

mehr lesen…

Eingetragen von DRK Dülmen am 23.Mrz.2017
Foto: Dülmener Zeitung

„Ohne Rettungswagen geht einfach nichts“, betont Norbert Winkelhues, Vorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Ortsverband Dülmen, wie wichtig das Fahrzeug für die Arbeit der Helfer ist. Der bisherige Wagen hat nun ausgedient. Vor sieben Jahren hatte ihn das DRK gebraucht angeschafft, nun schafft er es nicht mehr durch den TÜV.

mehr lesen…

Eingetragen von DRK Dülmen am 08.Nov.2016
Foto: K. Alfs

Blut gehört zu den wertvollsten Dingen, die ein Mensch geben kann. Die- ses wird dringend für die Be- handlung von Krebs- und Herzerkrankungen sowie für die Versorgung von Verletzten benötigt.Händeringend wird um Spenden geworben, denn nur drei Prozent der Bundesbürger spenden ihr Blut. Umso wichtiger, dass es Bürger gibt, die

mehr lesen…

Eingetragen von DRK Dülmen am 19.Okt.2016
Foto: Michalak / Dülmener Zeitung

Eine Bombendrohung löste in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Großeinsatz mit Einsatzkräften aus ganz NRW am Dül- mener Bahnhof aus. Nach DZ-Informationen kündigte ein von Abschiebung bedrohter afrikanischer Flüchtling gegen 2.30 Uhr auf der Strecke Münster-Essen plötzlich an, eine Bombe im Zug zünden zu wollen. Im Zug befanden

mehr lesen…

Eingetragen von DRK Dülmen am 01.Apr.2016
Foto: Schneiderjann / Dülmener Zeitung

Rege Beteiligung fand die Jahresmitglieder- versammlung des Dülmener Ortsvereins vom Deutschen Roten Kreuz (DRK). Der Vorsitzende Norbert Winkelhues begrüßte die Gäste: „Es ist schön zu sehen, dass wir die über 60-Jähri- gen genauso ansprechen können wie die unter 20- Jährigen. Wir sind quasi ein eigenes Mehrgenerationenhaus.“ Ebenso freute er sich,

mehr lesen…

Eingetragen von Webmaster am 09.Sep.2015

Ganz schön stolz ist Jugendrotkreuzleiter Henrik Marx auf sein fünfköpfiges Team, das beim Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuz (JRK) angetreten ist. Es konnte sich in der Stufe 3 (Alter 16 bis 26 Jahre) den ersten Platz sichern und hat sich damit für den Landeswettbewerb des DRK Westfalen-Lippe im nächsten Jahr qualifiziert.

Eingetragen von Webmaster am 14.Jul.2015

Die Teilnehmer des Abendlaufs in Rorup wetteifern um die Bestzeit, angefeuert von den Zuschauern. Doch auch neben der Strecke sind viele Helfer auf den Beinen, die eine reibungslose Erst-Versorgung im Notfall gewährleisten. Einer von ihnen ist Jan Schniggendiller.

Eingetragen von Webmaster am 08.Jul.2015

Rund 100 Achtklässler aus vier Klassen der Hermann-Leeser-Realschule absolvierten kürzlich einen Erste-Hilfe-Lehrgang mit Selbsthilfe. Unter der Leitung von Petra Holzer (rechts, dritte Reihe von unten), DRK-Ausbilderin und seit acht Jahren Leiterin der Schulsanitäts-AG, wurden jeweils zwei Klassen an zwei Tagen unterrichtet, wobei sie von der DRK-Mitarbeiterin Monika Großeverspohl genannt Althaus

mehr lesen…

Eingetragen von Webmaster am 24.Jun.2015

Es gehört schon zur festen Einrichtung für die Judo-Übungsleiter der DJK Dülmen, sich in regelmäßigen Abständen fortzubilden. Dies gilt nicht nur, um die jeweils gültige Lizenz zu verlängern, sondern sich auch allgemein weiterzubilden. Insgesamt 21 Übungsleiter der Rot-Weißen nutzten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines eintägigen Lehrganges des Deutschen Roten

mehr lesen…

Eingetragen von Webmaster am 19.Jun.2015

An diesem Freitag und nächste Woche Donnerstag kann man ein Held sein – und Lebensretter werden: Am 19. Juni von 16.00 bis 20.30 Uhr findet in Dülmen in der Pestalozzischule der nächste Blutspendetermin statt – und dann auch am 25. Juni im selben Zeitraum in Hausdülmen in der St.-Mauritius-Grundschule. Tausende

mehr lesen…