Deutschen Roten Kreuz

Ortsverein Dülmen e.V.

Foto: F. Weingardt / DRK

Foto: F. Weingardt / DRK

Sie organisieren eine Veranstaltung, zu der Sie einen Sanitätsdienst benötigen? Egal ob Fußballturnier, Marathon, Party oder andere Veranstaltungen. Sobald sich viele Menschen an einem Ort aufhalten, ist die Gefahr, dass etwas passiert, deutlich höher. Von kleinen Schnittwunden, über Prellungen bis hin zur Bewusstlosigkeit kann viel passieren.

Damit schnelle Hilfe geleistet werden kann sind wir vor Ort und arbeiten Hand in Hand mit dem Rettungsdienst, sofern dieses nötig ist oder wird.
Wenn Sie es benötigen, stellen wir ein Rettungsmittel zur Verfügung.

Wie kann ich einen Sanitätsdienst buchen?

Wichtig ist für uns, dass Sie uns mindestens einen Vorlauf von vier bis sechs Wochen geben, da der Sanitätsdienst ausschließlich von unseren ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird. Deswegen benötigen wir diese Vorlaufzeit für unsere Planungen.
Sie können uns auf drei verschiedenen Wegen buchen.

  1. Per Email: info@drk-duelmen.de
  2. Über unser Online- Formular
  3. Telefonisch unter der Nummer: 02594/786822

Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

Wir müssen die uns entstehenden Kosten (Fahrzeuge, Materialien, Räumlichkeiten, Ausbildung, Einsatzkleidung etc.) selber decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten für den Sanitätswachdienst an Sie als Veranstalter weitergeben müssen. Nur dadurch können wir dauerhaft eine professionelle Erste Hilfe und Versorgung gewährleisten. Durch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gelingt es uns die Kosten so gering wie möglich zu halten.
Die Kosten werden unter Berücksichtigung folgender Faktoren berechnet:

1. Personalbedarf
2. Fahrzeugbedarf
3. Voraussichtlicher Materialbedarf
4. Dauer des Dienstes
5. Verpflegung der Einsatzkräfte

 

Preisabsprache erfolgt bei Buchung.