Deutschen Roten Kreuz

Ortsverein Dülmen e.V.

Eingetragen von DRK Dülmen am 19.04.2019
Foto: DRK Dülmen

Foto: DRK Dülmen

Kurz vor Ostern, das Wetter wird wieder schöner. Das lädt doch glatt zum Grillen ein.
Das haben wir uns auch gedacht und beim gestrigen Dienstabend den Grill angeworfen.
Unser Grillmeister Rainer hat dabei nicht aufgepasst und sich durch den Einsatz von Spiritus starke Verbrennungen zugezogen. Nadine und Iris waren direkt vor Ort und konnten fachmännisch helfen.

Zum Glück handelte es sich bei der Verletzung nur um gut geschminkte Wunden.
Wie schon zu erkennen, ging es beim gestrigen Dienstabend um Verbrennungen und Verbrühungen. Nach dem ersten Schock der beiden Helferinnen wurde das Fallbeispiel kurz besprochen und im Anschluss die Theorie zu Verbrennungen und Verbrühungen erläutert.
Zum Abschluss gab es dann ein paar leckeren Würstchen vom Grill und der Abend konnte ohne Verletzungen ausklingen.